Profis

Goalies ließen die Fäuste fliegen

Sturms Tormanntrio auf Abwegen. Jörg Siebenhandl und seine Kollegen durften ein Training lang nicht Bälle aus den Ecken fischen, sondern sie stiegen in den imaginären Boxring.

Es folgte eine schweißtreibende Einheit mit dem ehemaligen BC-Heros-Boxer Georg Kolaric, im Brotberuf ja Leiter der Abteilungen Klubservice und Merchandising des SK Puntigamer Sturm Graz – und daneben auch leidenschaftlicher Bergsteiger.

Ex-Boxer als Sparringpartner

Immer wieder auf der Suche nach Alternativen im Training ist Stefan Loch, der Tormanntrainer des SK Puntigamer Sturm Graz. So ist er auf Georg Kolaric gestoßen. Kolaric zeichnet als Leiter der Abteilungen Klubservice und Merchandising unter anderem ja für den steten Aufschwung der Fanshops des SK Sturm verantwortlich. Georg ist aber nicht nur im Job erfolgreich unterwegs, er ist auch ein Topsportler, in erster Linie Bergsteiger. Seine Touren führten den Grazer auf den Aconcagua (6.992 m) in Nordamerika, den Chimborazo (6.267 m) in Ecuador, mehrfach auf den Kilimandscharo (5.895 m), in Asien auf den Elbrus, den Ararat und zuletzt wehte Georgs Sturm-Fahne, die hat er auf den Gipfeln stets mit dabei, auf dem Tsergo Ri (4.980 m) im Nepal.

Faustkampfquartett im Technogym-Center in Messendorf: Luka Maric, Jörg Siebenhandl, Coach Georg Kolaric und Tobias Schützenauer (v. l.).
Faustkampfquartett im Technogym-Center in Messendorf: Luka Maric, Jörg Siebenhandl, Coach Georg Kolaric und Tobias Schützenauer (v. l.).

Kein blaues Auge

Um sich die Fitness für solche Gewalttouren zu holen, hat sich Kolaric schon vor mehr als 30 Jahren beim BC Heros des legendären Kämpfers Fredl Zach eingeschrieben. Was lag für Tormanntrainer Loch also näher, als Kolaric um fachliche Unterstützung zu bitten. Unser Merchandising-Boss sagte sofort zu, “bewaffnete“ Jörg Siebenhandl, Tobias Schützenauer und Luka Maric mit Boxhandschuhen, um das Trio anschließend im feinen Technogym-Center des Trainingszentrums Messendorf in einer schweißtreibenden Einheit in die grundlegenden Techniken des Boxens einzuführen. Ein Riesenspaß für alle, und weil es weder blaue Augen oder Cuts, noch sonstige faustkampftypische Verletzungen gab, schreit das Boxtraining nach Wiederholung …

Georg Kolaric (l.) führt Luka Maric in die Grundtechnik des Boxens ein.
Georg Kolaric (l.) führt Luka Maric in die Grundtechnik des Boxens ein.