DE EN
Nachwuchs
08.05.2017 / 09:46

Vier Punkte für die Akademie-Teams

U15 besiegte die Wiener Austria | Remis für die U16 | U18 verlor knapp

(c) GEPA pictures

Da war alles dabei in den Matches der Fußballakademie Steiermark – Sturm Graz gegen die Wiener Austria. Die U15 setzte ihre Erfolgsserie (sechs Siege und ein Remis im Frühjahr) gegen die bis dahin erstplatzierte Austria fort. Nach dem 4:2-Sieg liegen unsere Jüngsten nur noch drei Punkte hinter dem neuen Tabellenführer RB Salzburg. Die U16 spielte unentschieden (2:2) und liegt auf Rang fünf. Die U18 musste nach einer 2:0-Führung eine 2:3-Niederlage hinnehmen und ist damit auf Platz drei (nur drei Zähler hinter Salzburg und punktegleich mit Rapid) abgerutscht. Insgesamt sind unsere Mannschaften im Frühjahr sehr gut unterwegs und spielen im Konzert der "Großen" problemlos mit. Am Donnerstag, 1. Juni, kommt es in Salzburg zum Gipfeltreffen!

U15 besiegt Tabellenführer Austria und setzt Siegeslauf fort

4:2 Heimsieg gegen die Wiener Austria! Im siebenten Spiel im Frühjahr gibt es den sechsten Sieg bei einem Unentschieden. Die Bilanz ist mit 19:5 Toren sehr imposant. Der Sieg gegen den Tabellenführer war verdient. Vor allem in der ersten Halbzeit waren die Steirer das bessere Team. Samir Mujkanovic gelang mit zwei Kopfballtreffern ein wichtiger Doppelpack. Aus zwei Eckbällen kamen die Gäste innerhalb einer Minute durch ebenfalls zwei Kopfballtreffer zum sehr schmeichelhaften Ausgleich.

Samir Mujkanovic gelang praktisch mit dem Pausenpfiff wieder die Führung – 3:2. Der Auftakt zur zweiten Halbzeit verlief schleppend. Die Gäste übernahmen das Kommando, die Steirer standen tief und agierten zu passiv. Nach einer Stunde ergaben sich viele Räume für das Heimteam und die Chancen häuften sich. In der Schlussminute schließlich erlöste Niklas Stalzer (abermals per Kopf) nach herrlicher Flanke von Leon Grube die AKA Steiermark – Sturm Graz U15 mit dem verdienten 4:2.

Damit liegen die Grazer nur noch drei Punkte hinter der Tabellenspitze.

Bericht: Böcksteiner

http://www.fussballoesterreich.at/spieldetails/1744565/?AKA-Steiermark-SK-Sturm-Graz-vs-Austria-Wien&show=bericht

U16: AKA Steiermark – Sturm Graz vs. AKA Austria Wien 2:2 (0:1)

Mit einem schlussendlich gerechten Unentschieden trennten sich die Alterskollegen der AKA Steiermark –Sturm Graz und der AKA Austria Wien. Nach einer halben Stunde, in der beide Mannschaften einander weitgehend neutralisierten, nahm die Partie schließlich richtig Fahrt auf. Eine Dreifach-Chance innerhalb von nur zwei Minuten von Marco Fuchshofer (Rettung auf der Linie), Felix Schlemmer (Freistoß) sowie Dorian Osmanollaj (Kopfball nach einem Eckball) hätte das 1:0 für die Heimischen bedeuten müssen. Stattdessen kassierte man im Gegenstoß nach einem Abwehrfehler das 0:1 (35. Min.). Bis zur Pause hatte die Austria noch zwei weitere gute Möglichkeiten, die Führung auszubauen.

Nach dem Wechsel kassierte unser Team in der 53. Minute einen Elfmeter, den die Gäste sicher zur 2:0-Führung verwandelten. Mit dem Rücken zur Wand nahm das Trainerteam Wetl/Pichlbauer mehr Risiko, stellte auf eine Dreierabwehrkette um und versuchte, mit den Einwechslungen frischen Wind zu bringen. Diese Maßnahmen ließen das Spiel noch einmal zu unseren Gunsten kippen. Mit einem Sturmlauf in den letzten 30 Minuten gelang unseren Jungs durch Dardan Shabanhaxhaj (67. Min.) sowie Samuel Stückler (76. Min.) der verdiente Ausgleich. Wenn man die eine oder andere Möglichkeit besser zu Ende gespielt hätte, wäre sogar noch der Siegtreffer möglich gewesen. Mit einer Glanzparade unseren Tormanns Florian Wiegele sowie einem Block beim Nachschuss von Christoph Michelitsch vereitelte die Hintermannschaft drei Minuten vor dem Ende den Siegestreffer für die Gäste. Somit endete dieses Spiel mit einem gerechten Unentschieden, wobei vor allem die Moral unserer Jungs nach dem 0:2-Rückstand beeindruckt hat.

Bericht: Pichlbauer

http://www.fussballoesterreich.at/spieldetails/1744831/?AKA-Steiermark-SK-Sturm-Graz-vs-Austria-Wien&show=bericht

AKA U18 verliert nach 2:0-Führung
Eine bittere 2:3-Heimniederlage musste die U18 gegen die Alterskollegen von Austria Wien hinnehmen. Dabei starteten die Steirer schwungvoll und gingen durch Tore von Jan Ostermann und Oliver Bacher mit 2:0 in Führung. Ein Doppelschlag der Wiener kurz vor der Pause führte aber zum 2:2-Halbzeitstand. 20 Minuten vor dem Ende gelang den Gästen nach einem Stanglpass der 3:2 Siegtreffer. Durch diese Niederlage rutschten die Steirer auf den dritten Tabellenplatz.

Bericht: Hösele

http://www.fussballoesterreich.at/spieldetails/1744699/?AKA-Steiermark-SK-Sturm-Graz-vs-Austria-Wien&show=bericht

Fotohinweis © GEPA pictures

Bild 1: Samir Mujkanovic gelang gegen die Austria ein Hattrick.

Bild 2: Keeper Florian Wiegele rettete der U16 mit einer Glanzparade das 2:2.

Bild 3: Jan Ostermann traf für die U18.