DE EN
Kampfmannschaft
14.06.2017 / 20:27

Test gegen Bruck endet mit 3:2 für Schwarz-Weiß

Röcher trifft doppelt

SC Bruck/Mur gegen SK Puntigamer Sturm Graz 2:3 (2:2)
Murinselstadion Bruck an der Mur, 14. Juni 2017, 18:30 Uhr, 1.100 Zuschauer

Tore: 1:0 Mehaj (26. Minute), 1:1 Röcher (35.), 1:2 Röcher (37.), 2:2 Mehaj (42.), 2:3 Gösweiner (46.)

SK Sturm (1. Halbzeit): Siebenhandl; Koch, Jeggo, Schulz, Puchegger; Hierländer, Lovric; Amoah, Schmid, Röcher; Zulechner

SK Sturm (2. Halbzeit): Schützenauer; Wetl, Spendlhofer, Puchegger, Potzmann; Ovenstad, Zulj; Fadinger, Bacher, Dobras, Gösweiner

SC Bruck (Startaufstellung): Gröblinger, Baumgartner, Reisinger, Gatschlhofer, Gradischnig, Mehaj, Pusker, Trippl, Grgic, Riegel, Ertl

Franco Foda: „Das war für jeden Spieler eine gute 45-minütige Trainingseinheit. Die jungen Spieler haben sich gut bewegt. Natürlich hatte der Gegner einige Möglichkeiten, das ist klar, wenn du erst den zweiten Tag in der Vorbereitung hinter dir hast.“

Personalsituation: Philipp Huspek fehlt rekonvaleszent. Außerdem ist Marc Schmerböck nach einer Zahnoperation noch nicht im Mannschaftstraining. Verlängerten Urlaub aufgrund ihrer Nationalteameinberufungen haben Deni Alar (steigt Freitag ein), Dario Maresic und Charalampos Lykogiannis (Trainingsstart Montag).