DE EN
Nachwuchs
30.04.2017 / 13:02

Sieg und Niederlage für die Akademie-Teams bei Rapid

U16 gewinnt mit 2:1 | U18 muss ein 1:7 hinnehmen

(c) GEPA pictures

Licht und Schatten am Wochenende für die Mannschaften der Fußball-Akademie Steiermark – Sturm Graz. Gegen Rapid setzte es für die U18 eine empfindliche Niederlage. Die U16 konnte das Match knapp für sich entscheiden. Auch die U15 siegte gegen Rapid (in einem vorgezogenen, schon vor Wochen ausgetragenen Spiel) 3:1. Die U18 liegt in der Tabelle nun punktegleich mit Leader Red Bull Salzburg auf Platz zwei, die U16 ist derzeit Fünfter und die U15 liegt aktuell auf Rang drei.

Hier die Spielberichte der Akademie-Verantwortlichen:

ÖFB Jugendliga U16: AKA Rapid Wien vs. AKA Steiermark- SK Sturm Graz  1:2 (0:1)

Nach einem anfänglichen Abtasten gelang es unseren Jungs nach den ersten 15 Minuten, das Spielgeschehen unter Kontrolle zu bringen und einige gute Möglichkeiten herauszuspielen. Das 1:0 in der 22. Minute fiel aus einem schön getretenen Freistoß von Felix Schlemmer, der den Ball wuchtig ins Tormanneck schoss. In der 37. Minute parierte unser Tormann Florian Wiegele eine Topchance der Gastgeber und konnte den Ball noch an die Querlatte lenken.

Gleich nach der Halbzeitpause hatten wieder die Steirer die große Möglichkeit, die Führung auszubauen. Ein wunderschöner Pass von Noah Eyawo in den Strafraum fand in Marco Fuchshofer seinen Abnehmer, der den Ball aber sowohl über den Tormann als auch über das gegnerische Tor lupfte.

In der 62. Minute machte Marco seine Sache besser und verwertete einen erstklassigen Stanglpass von Samuel Stückler trocken zum 2:0. Wir hatten das Heft in der Hand, bis ein unnötiger Anschlusstreffer noch einmal für Spannung sorgte. Schlussendlich aber wurde es ein verdienter Sieg bei den Grün-Weißen Alterskollegen.

 

Bericht: Pichlbauer

http://www.fussballoesterreich.at/spieldetails/1744822/?AKA-SK-Rapid-Wien-vs-AKA-Steiermark-SK-Sturm-Graz&show=bericht

 

AKA U18 verliert klar gegen Rapid Wien
Eine empfindliche 1:7 Auswärtsniederlage erlitt die U18 gegen die Alterskollegen von Rapid Wien.
Dabei starteten die Steirer mit einer Doppelchance ins Spiel, Fadinger und Urdl scheiterten aber.
Durch einen Doppelschlag in der 9. bzw. 15. Minute gingen die Wiener unter kräftiger Mithilfe der Gäste mit 2:0 in Führung.
Nach dem 3:0 für Rapid keimte durch das 3:1 kurz Hoffnung auf, ein Distanzschuss der Gastgeber bedeutete aber den 4:1 Pausenstand.
Nach dem Wechsel waren die Steirer um Schadensbegrenzung bemüht, die Wiener waren an diesem Tag allerdings entschlossener und besser.
Drei Tore nach der Pause besiegelten die 1:7 Niederlage.

Bericht: Hösele

http://www.fussballoesterreich.at/spieldetails/1744690/?AKA-SK-Rapid-Wien-vs-AKA-Steiermark-SK-Sturm-Graz&show=bericht

 

Fotohinweis © GEPA pictures, mac

Bild 1: Marco Fuchshofer traf gegen Rapid.

Bild 2: Trainer Thomas Hösele ging mit der U18 bei Rapid mit 1:7 unter.