DE EN
Kampfmannschaft
27.02.2017 / 13:44

Schoissengeyr droht eine längere, verletzungsbedingte Pause

Untersuchungen ergaben mehrfachen Bänderriss

Nach der gestrigen Last-Minute-Niederlage in St. Pölten, muss der SK Puntigamer Sturm Graz auch am Personalsektor einen herben Verlust hinnehmen. Christian Schoissengeyr ist gestern gegen Ende des Spiels überknöchelt und musste verletzungsbedingt vom Platz. Die heutigen Untersuchungen im UKH Graz haben einen doppelten Bänderriss, sowie eine Kapsel- und Knorpelabsprengung im rechten Sprunggelenk ergeben. Die Entscheidung ob der 22-Jährige operiert werden muss, wird nach weiteren Untersuchungen fallen. Ein weiterer Einsatz für den SK Sturm in der laufenden Frühjahrssaison ist zumindest fraglich.

Die gesamte Sturmfamilie wünscht „Schoissi“ rasche Genesung und alles Gute für die Arbeit am Comeback.