DE EN
Kampfmannschaft
08.04.2017 / 11:32

Rund ums Spiel gegen den FC RB Salzburg

Der SK Sturm trifft am Sonntag um 16:30 Uhr im Rahmen der 28. Runde auf die Salzburger Bullen

Am Sonntag, 9. April, trifft der SK Puntigamer Sturm Graz im Rahmen der 28. Runde der tipico Bundesliga in der Red Bull Arena auf den FC Red Bull Salzburg. Das Spiel gegen die Bullen beginnt um 16:30 Uhr. Wir haben wie immer die wichtigsten Zahlen, Fakten und Infos zum Spiel.


SK Sturm | Franco Foda geht mit folgender Personalsituation ins Auswärtsspiel:

Es fehlen: Christian Schoissengeyr, Sandi Lovric, James Jeggo

fraglich: -

Sperre droht: Charalampos Lykogiannis

Gesperrt: Christian Schulz


FC RB Salzburg | Der Trainer der Salzburger, Oscar Garcia, geht mit folgender Personalsituation in das Spiel gegen die Grazer:

Es fehlen: Asger Sörensen, Diadie Samassekou, Dimitri Oberlin, Samuel Tetteh, Marc Rzatkowski

fraglich: -

Sperre droht: -

Gesperrt: -

Wie sich die Bullen auf das Spiel vorbereiten, erfahrt ihr hier.


Schiedsrichter | Die Partie wird vom 44-jährigen Schiedsrichter Robert Schörgenhofer aus Vorarlberg geleitet. Der Offizielle wird an den Seitenlinien von Markus Gutschi und Stefan Gamper unterstützt. Vierter Offizieller ist Dieter Muckenhammer, Schiedsrichterbeobachter ist Thomas Einwaller.

 

Anfahrt

  

Wetter | Am Sonntag wird es in Salzburg sonnig sein. Die Temperaturen werden bei ca. 15 Grad liegen.


TV-Übertragung | Der Pay-TV Sender Sky Sport Austria (HD 1) überträgt das Spiel ab 16:00 Uhr live. Das Spiel wird von Martin Konrad kommentiert. ORFeins (HD) zeigt das Spiel ab 16:00 Uhr live. Dietmar Wolff kommentiert das Spiel. 

 

Internet | Liveticker: Einen ausführlichen Live-Ticker gibt es auf unserer Website.

- Facebook: Aktuelle Informationen und Fotos vom SK Sturm gibt es auf der offiziellen SK Sturm Facebook-PageTwitter- sowie Instagram-Seite.

- Wer den SK Sturm in Salzburg live erleben will, kann das jetzt auch ohne Sky Abo über das Internet mit dem Streamingdienst Sky Ticket tun.

- Videohighlights: Ab kommendem Montag steht in unserer Videothek ein Zusammenschnitt der Highlights des Spiels mit dem original Sky-Kommentar zur Verfügung.

 

Vorschau zum Spiel | Nachdem der FC Red Bull Salzburg im Jahr  2016 vier Spiele in Folge gegen den SK Puntigamer Sturm Graz nicht gewinnen konnte, gelang beim letzten Aufeinandertreffen am 11. Dezember 2016 in Graz ein 1:0-Auswärtssieg. Drei der letzten sechs Heimspiele gegen Sturm hat Red Bull Salzburg verloren.

Die Salzburger sind in der Tipico Bundesliga seit 11 Spielen unbesiegt, haben davon 10 Partien gewonnen und zuletzt mit Altach und Austria Wien die beiden nächsten Verfolger jeweils mit 5:0 bezwungen. Sturm Graz hat mehr als die Hälfte aller Auswärtsspiele gewonnen (7 von 13), die letzten drei Begegnungen in fremden Stadien gingen jedoch verloren.

 

Fakten zum Spiel | Der FC Red Bull Salzburg kassierte 18 Gegentore – die wenigsten. So wenige Gegentore nach 27 Spielen kassierten die Salzburger in der Tipico Bundesliga zuletzt 2006/07.

- Der SK Puntigamer Sturm Graz kassierte in dieser Saison der Tipico Bundesliga 10 Gegentore in Auswärtsspielen – die wenigsten. So wenige Gegentore nach 13 Auswärtsspielen kassierten die Steirer zuvor nur in der Saison 1999/2000.

- Beide Teams trafen je 23-mal in der 1. Hälfte – kein Team häufiger. Beide Teams kassierten je 7 Gegentore in Hälfte 1 – kein Team weniger in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

- Deni Alar ist sowohl der Führende der Torschützenliste (15 Tore) wie auch der Scorerwertung (16). Mehr Tore erzielte er innerhalb einer Saison der Tipico Bundesliga nie.

- Takumi Minamino ist in dieser Frühjahrssaison der Tipico Bundesliga sowohl der Führende der Torschützenliste (5 Tore) wie auch der Scorerwertung (7).

 

Gesamtbilanz:  161 Spiele / 61 S / 48 U / 52 N – Tore: 208:183

Heimbilanz: 80 Spiele / 39 S / 22 U / 19 N – Tore: 123:74

Erstes Spiel gegeneinander: 16.09.1953 (5:2)

Erstes Heimspiel: 16.09.1953 (5:2)

Höchster Sieg: 5:0 (02.11.2003) 

Höchster Heimsieg: 5:0 (02.11.2003)   

Höchste Niederlage: 0:4 (27.07.1990) 

Höchste Heimniederlage: 1:4 (15.02.2014)

Die letzten Spiele gegeneinander: 1:0 (A/11.12.2016) - 0:1 (H/02.10.2016) - 1:3 (A/23.07.2016)  - 1:1(H/07.05.2016)