DE EN
Sonstiges, Kampfmannschaft
17.05.2017 / 15:44

Kainbach: Sturm-Legenden siegten in Benefizspiel

Gegner von den Barmherzigen Brüdern fordern Revanche | 825 Euro Spende für die Gruabn-Tribüne

(c) Barmherzige Brüder, Lydia Haider

Gestern absolvierten die Legenden des SK Puntigamer Sturm Graz gegen eine Mannschaft der BB Lebenswelten ein Benefizspiel in Kainbach, dessen Erlös dem Erhalt der Gruabn-Holztribüne zu Gute kommt. Nach zwei hart umkämpften Halbzeiten siegten die Sturm-Legenden mit 6:2 gegen die BB Lebenswelten. Das tat der Freude über das Zusammentreffen allerdings keinen Abbruch. Diakon der „Lebenswelten der Barmherzigen Brüder – Steiermark“, Peter Weinhappl, der zugleich Coach des BB Lebenswelten-Teams ist, kommentierte die Schlappe mit Humor: „Der Wille Gottes ist manchmal nicht nachvollziehbar. Für die Revanche steht ein mehrtägiges Trainingslager mit festen Gebetszeiten am Plan.“

„MEET & GREET“ in der Lebenswelt Kainbach

Die Sturm-Legenden und die „Lebenswelten der Barmherzigen Brüder – Steiermark“ verbindet eine lange Freundschaft. So waren bereits 2012 die zwei Sturm-Legenden Hubert Kulmer und Manfred Steiner bei den Barmherzigen Brüdern Kainbach zu Gast und verbrachten mit Bewohnern der Einrichtung einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Und auch dieses Mal nahmen sich die Sturm-Legenden vor dem Benefizspiel Zeit für ein „Meet & Greet“ in der Lebenswelt Kainbach.

BENEFIZSPIEL: SK Sturm Legenden gegen BB Lebenswelten

Sturm-Legende Andy Pichler war der Ideengeber für das Benefizspiel, das nun am Sportplatz Kainbach bei Graz zugunsten der Initiative zum Erhalt der Gruabn-Holztribüne stattfand. Die Kaderliste der Sturm-Legenden war eindrucksvoll: Markus Schopp, Walter Hörmann, Günter Neukirchner, Heribert Dobay, Manfred Steiner, Harald Rampitsch, Gilbert Prilasnig, Arnold Wetl, Andy Pichler, Thomas Raffl, Martin Sommer und Präsident Christian Jauk. Luki Krentl, die Stimme des SK Sturm Graz, kommentierte das Spiel, das die Legenden nach zwei hart umkämpften Hälften mit 6:2 für sich entscheiden konnten.

Der Initiative für den Erhalt der Gruabn-Holztribüne konnten 825,60 EUR an gesammelten Spenden übergeben werden.

Bildmaterial: © Barmherzige Brüder, Lydia Haider

Bild 1: Luki Krentl und Präsident Christian Jauk, MBA.


Bild 2: Die Mannschaften (SK Sturm Legenden und BB Lebenswelten) samt Schiedsrichter sowie Luki Krentl, Pater Prior Antonius Nguyen, Diakon Peter Weinhappl und Bgm. Mag. Manfred Schöninger.

Bild 3: Kaplan Mag. Alfred Jokesch erzielte das erste Tor für die BB Lebenswelten.