DE EN
Kampfmannschaft
01.04.2017 / 20:47

"Jeder wollte heute gewinnen - jeder hat es gezeigt"

Drei Punkte gegen WAC | Die Stimmen zum Spiel

Franco Foda"Ich bin sehr zufrieden mit der gesamten Mannschaftsleistung, wir waren von der ersten Minute an gut im Spiel und haben gut nach vorne gespielt. Der WAC hat uns in die Karten gespielt, wir haben uns viele Möglichkeiten geschaffen. Mit den ganzen Problemen, die wir hatten, war es ein gutes Spiel. Im Fußball wird alles Woche für Woche neu bewertet."

Baris Atik"Es war gut, dass wir gemeinsam gepresst haben. Jeder wollte heute gewinnen, jeder hat es gezeigt. Deswegen haben wir auch heute verdient gewonnen. Wir schauen natürlich immer von Spiel zu Spiel. Wir wollen natürlich jedes Spiel gewinnen und werden natürlich alles dafür geben, dass wir das nächste Spiel gewinnen werden."

Heimo Pfeifenberger: "Es war eine unnötige Niederlage, aber sie war verdient, weil uns in den entscheidenden Situationen die Entschlossenheit gefehlt hat. Die Gegentore waren ärgerlich, weil wir nur zugeschaut haben. Wir haben es Sturm sehr leicht gemacht, sie haben uns wieder ausgekontert, zum dritten Mal in dieser Saison, das ist bitter. Wir müssen schauen, die Niederlage schnell zu verdauen und aufzuarbeiten."

Joachim Standfest: "Heute hat absolut nichts gepasst. Wir haben zum dritten Mal gegen Sturm Graz auf die gleiche Art verloren. Wir spielen Sturm immer in die Karten. Heute hat man den Unterschied gesehen zwischen einer guten Mannschaft und einer, die glaubt, dass sie gut ist."