DE EN
Kampfmannschaft
15.04.2017 / 21:35

"Es ist befreiend"

1:0-Sieg gegen Ried | Die Stimmen zum Spiel

Franco Foda: "Wir haben gut begonnen, aber nach 20 Minuten total den Faden verloren. Wir hatten auch nicht die Passsicherheit. Ried war extrem bissig gegen den Ball. Nach dem Wechsel kamen wir mit Horvath besser ins Spiel, ich bin froh, dass wir das 1:0 gemacht haben. Ich bin mit dem Sieg zufrieden, aber wir können besser spielen. Ried ist eine gute Mannschaft und sollte nicht absteigen."

Philipp Zulechner: "Sehr schön, dass ich heute getroffen habe und wir das Spiel gewonnen haben. Es ist wirklich befreiend und bin total zufrieden. Allerdings war es wichtig, dass wir gewonnen haben. Das Tor war jetzt keine Glanzleistung aber wir haben es ein wenig erzwungen."

Lassaad Chabbi: "Es war ein gutes, ausgeglichenes Spiel von beiden Seiten. Beim Gegentor haben wir falsch verteidigt. Aber in dieser Situation bekommt man solche Tore. Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, die gegen den Tabellenzweiten eine sehr gute Leistung gezeigt hat. Die Entscheidungen des Schiedsrichters diskutiere ich nicht."