DE EN
Kampfmannschaft, Nachwuchs
04.01.2017 / 13:23

Der Internationale SK Sturm Nachwuchscup 2017 beginnt

Start ins Fußballjahr 2017 | Morgen um 8 Uhr geht’s los in der ASVÖ-Halle

(c) SK Sturm

Der Internationale SK Sturm Nachwuchscup ist als erstes Highlight der Hallensaison fixer Bestandteil des internationalen Jugendfußballkalenders. Von 5. bis 8. Jänner geht das Turnier in der ASVÖ-Mehrzwecksporthalle in seine siebente Auflage. Das fußballerische Können gegen ein hochkarätiges Teilnehmerfeld und vor der heimischen Kulisse Zeigen – das zeichnet das Turnier aus.

Die letzten Silvesterraketen sind verglüht und die letzten Glücksbringer sind verschenkt. Dann gehen in der ASVÖ-Mehrzwecksporthalle die traditionell die Lichter für den SK Sturm Nachwuchscup an.

Dieses Mal vom 5. bis 8. Jänner 2017, eröffnet die Sturm-Jugend das Fußballjahr. „Sowohl national als auch international genießt unser Turnier einen sehr guten Ruf. Sportlich hochkarätig und trotzdem fair ist unser Credo für diese Veranstaltung“, gibt Sturms Jugendleiter Gilbert Prilasnig die Richtung vor. „Aber es ist ein großes Team, dass für die hervorragende Organisation bereits Monate davor arbeitet“, so Gilbert Prilasnig weiter. Kein Wunder also, dass die Teilnahmeplätze also auch heuer wieder sehr rasch vergriffen waren. Knapp 130 Mannschaften matchen sich an vier Turniertagen um die Trophäen.

In sieben Bewerben, in den Altersgruppen U7 bis U14, zaubern die Knirpse über das Hallen-Parkett. Los geht es morgen um 8 Uhr mit dem U11-Turnier. Bemerkenswert ist auch das hohe Zuschauerinteresse. Johannes Sittsam, seines Zeichens administrativer Jugendleiter beim SK Sturm, erinnert sich an die letzten Jahre: „Bei allen Bewerben ist die Tribüne voll. Nicht nur Eltern, sondern auch Fans unterstützen die Jungs und Mädels. Ein Highlight im letzten Jahr war sicher der support unserer Nordkurve in der Halle. Da bekommt man auch als Veranstalter Gänsehaut. Heuer haben sich die Fangruppen für Sonntag angesagt.“

Viele Betreuer und Trainer nützen das Turnier, um weiter im Austausch zu bleiben und Erfahrungen zu sammeln. Also eine Bühne für Groß und Klein. „Das begünstig nicht nur die Weiterentwicklung unserer Jugendfußballer, sondern auch die Weiterentwicklung aller beteiligten Trainer und Betreuer. Stillstand gibt es im modernen Fußball nicht“, weiß Prilasnig.

Ein Grund für das rege Zuschauerinteresse ist bestimmt das Rahmenprogramm. Eine „Viererkette“ hat sich mittlerweile fix in das Turnierprogramm gespielt: Das Kuchenbuffet der Kicker-Mamas, die Sektbar, der Glückshafen und das Glücksrad sind Stammspieler. Und das Gute? Sämtliche Einnahmen kommen der Jugend des SK Sturm zugute. In Kombination mit flottem Hallenkick ergibt sich so ein erfolgreicher Doppelpass.

DAS TURNIERPROGRAMM:

5. Jänner 2017

Vormittag, ab 8 Uhr: Nachwuchscup U11

Nachmittag, ab 14.45 Uhr: Nachwuchscup U13

 

6. Jänner 2017

Vormittag, ab 8 Uhr: Nachwuchscup U7

Nachmittag, ab 11.45 Uhr: Nachwuchscup U9

 

7. Jänner 2017

Vormittag, ab 8 Uhr: Nachwuchscup U8

Nachmittag, ab 15 Uhr: Nachwuchscup U10

 

8. Jänner 2017

Vormittag, ab 8 Uhr: Nachwuchscup U12

Nachmittag, ab 14.45 Uhr: Nachwuchscup U14