DE EN
Frauen, Kampfmannschaft
13.05.2017 / 00:00

Das Spiel der Frauen-Spiele

Heute gegen Neulengbach um Platz zwei | Es geht um die Champions-League-Qualifikation

(c) GEPA pictures

Heute um 16 Uhr tritt die Damen-Bundesligamannschaft des SK Puntigamer Sturm Graz auswärts gegen den NÖSV Neulengbach an. Ein Match, das durchaus als Spiel des Jahres bezeichnet werden darf, geht es doch um Platz zwei in der Tabelle und damit um die neuerliche Qualifikation für die Champions League für unser Damenteam.

Landhaus als Zünglein an der Waage

Die Ausgangslage: St. Pölten steht ja bereits als Meister fest, Neulengbach liegt auf Rang zwei und hält derzeit bei 36 Punkten. Sturm ist Dritter mit drei Punkten Rückstand, allerdings haben die Grazerinnen noch ein Nachtragsspiel bei Landhaus zu bestreiten. Das Torverhältnis spricht für Sturm: +31 gegenüber +25 von Neulengbach. Das heißt: Sturm würde heute sehr wahrscheinlich ein Remis reichen, vorausgesetzt der Nachtrag gegen Landhaus sowie das letzte Match daheim gegen Altenmarkt können gewonnen werden. Neulengbach muss in der letzten Runde übrigens auch zu Landhaus, womit die Wienerinnen zum Zünglein an der Waage werden könnten.

“Wir haben schon bewiesen, dass wir in Neulengbach gewinnen können“

“Spiel des Jahres, Entscheidungsmatch, Showdown – egal, wie das Spiel heute bezeichnet wird, es ist das vorausgesagte Finale um den zweiten Platz“, weiß Trainer Markus Hiden. Und weiter: “Fest steht, dass wir auf keinen Fall verlieren dürfen, sonst sind wir aus dem Rennen. Dass wir in Neulengbach gewinnen können, haben wir beim 3:2-Sieg vor einem Jahr bewiesen. Auch da ist es um Quali für die Champions Legaue gegangen“, erinnert sich der Coach an das denkwürdige Spiel. Wie die Niederösterreicherinnen zu knacken sind, weiß Hiden also: “Ich habe mir schon die richtige Taktik zurecht gelegt. Wir dürfen dem Gegner keinen Raum lassen und müssen selbst sehr viel Laufarbeit verrichten.“

Am 11.30 Uhr trifft sich die Mannschaft heute im Trainingszentrum in Messendorf. Nach einem gemeinsamen Mittagessen geht es mit dem Bus zum “Spiel der Frauen-Spiele“ nach Neulengbach.

Alles Gute, Mädels!

Hannes Machinger

 

Fotohinweis © GEPA pictures

Bild 1: Einschwören auf das Entscheidungsspiel werden sich die Sturm-Damen heute.

Bild 2: Noch fraglich ist der Einsatz von Abwehrbollwerk Stephanie Kovacs. “Kov“ musste diese Woche zwei Trainings auslassen.

Bild 3: Trainer Markus Hiden hat sich die richtige Taktig für den Showdown schon zurecht gelegt.